sport-finden.de Das Fuballportal Fuball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   EM 2008    DFB-Pokal    CL/UEFA-Cup    Tabellen    Fuball-News    Fuball-Datenbank    Wappen    Homepage-Service    Newsletter    Torwarttraining
Fuballforum fr Fuballfans
Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
1 Benutzer online
Benutzername: Passwort:

Forum » Arminia Bielefeld » China-Reise DSC Arminia Bielefeld 1
Antwort schreiben
17.12.07 07:08
Nachrichtensammler



China-Reise DSC Arminia Bielefeld

In Kooperation mit der Deutschen Fußball Liga DFL ist Arminia Bielefeld vom 16. bis 21. Dezember in China zu Besuch, um die Bundesliga dort zu repräsentieren und für sie zu werben. Die Reise führt zunächst nach Wuhan, wo am 18. Dezember ein Freundschaftsspiel gegen den Wuhan Football Club auf dem Programm steht. Anschließend reist Arminia weiter nach Shanghai, wo es am 20. Dezember zu einem weiteren Freundschaftsspiel gegen den FC Shenhua SVA SMEG kommen wird. Ziel der von der DFL initiierten Werbetour ist es, das Engagement in Asien zu erweitern und neue Märkte zu erschließen.



Im Clubmagazin von Arminia Bielefeld äußerte sich Vereinspräsident Hans-Hermann Schwick jüngst zur anstehenden Reise und zu den Zielen der Kooperation mit dem Wuhan FC: Diese Reise bestreiten wir als Botschafter der Liga, für die wir in China werben wollen. China ist ein ungeheurer Markt, aus dem ungefähr 400 Millionen Euro in die Premier League fließen, die Bundesliga bekommt lediglich 20 Millionen, und zwar für die gesamte Auslandsvermarktung. Man wird sehen, dass auch die Spitzenvereine der Bundesliga künftig in den asiatischen Raum reisen werden, um dort für die Bundesliga zu werben. Das wiederum führt zu mehr Fernsehgeldern. Von der Kooperation mit dem Wuhan FC versprechen wir uns, dass wir Jugendspieler gewinnen, ausbilden und dann auch der Bundesliga zuführen können. Der chinesische Fußball wird in Zukunft eine Vielzahl von guten Spielern hervorbringen. Man kann davon ausgehen, dass in der Bundesliga eines Tages viele chinesische Spieler unter Vertrag stehen werden.



Im Rahmen der beiden Freundschaftsspiele des DSC Arminia in Wuhan und Shanghai engagiert sich auch Europas führender Anbieter von Toren, Türen, Zargen und Antrieben, die Hörmann KG aus Steinhagen bei Bielefeld als offizieller Sponsor.

Nachdem Hörmann in China mit einem Produktionsstandort (Peking) sowie mehreren Vertriebsstandorten (u.a. in Wuhan) vertreten ist, hat man sich für das Sponsoring des vorweihnachtlichen China-Gastspiels vom "Heimatklub" aus Bielefeld entschieden. Die Hörmann KG ist seit vielen Jahren im europäischen Spitzenfußball als Sponsor aktiv, insbesondere im Umfeld von zahlreichen Nationalmannschaften (u.a. Deutschland, Frankreich, Italien etc.). Deswegen ist die werbliche Präsenz bei diesen beiden Spielen eine konsequente Erweiterung des globalen Fußball-Engagements nach China.

Quelle: Arminia-Presseservice

Antwort schreiben 1

Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
© 2005 PHP Forum ohne My SQL

Php ForumDeaf CommunityMusicals in DeutschlandHubwagenMusik & KonzerteGolfBranchenbuchArtikelverzeichnismagazine subscriptionskostenloses Artikelverzeichnis Script