sport-finden.de Das Fuballportal Fuball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   EM 2008    DFB-Pokal    CL/UEFA-Cup    Tabellen    Fuball-News    Fuball-Datenbank    Wappen    Homepage-Service    Newsletter    Torwarttraining
Fuballforum fr Fuballfans
Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
1 Benutzer online
Benutzername: Passwort:

Forum » sonstiger Sport » Boxen 1
Antwort schreiben
13.03.12 00:13
cabrio


Boxen

Sdunek: Klitschko noch drei bis vier Jahre spitze
12.03.2012 Nach Einschätzung von Meistertrainer Fritz Sdunek wird die Dominanz der Klitschkos im Schwergewichtsboxen noch einige Zeit andauern.
Berlin (SID) - Nach Einschätzung von Meistertrainer Fritz Sdunek wird die Dominanz der Klitschkos im Schwergewichtsboxen noch einige Zeit andauern. "Es sind zurzeit keine Gegner da, die sie schlagen können. Wladimir kann noch drei bis vier Jahre das Schwergewicht bestimmen, wenn er gesund bleibt. Er kassiert in seinen Kämpfen kaum noch Treffer, ist in blendender Form", sagte Sdunek bei der Vorstellung seiner Autobiografie "Durchgeboxt" in Berlin über den 35 Jahre alten Wladimir Klitschko.

Seinem Schützling Witali gibt der Erfolgscoach, der am 18. April seinen 65. Geburtstag feiert, nicht mehr so viele Jahre. "Er wird nicht mehr so lange boxen. Man weiß ja, dass er mit vollem Ehrgeiz in die Politik drängt", sagte Sdunek über den 40 Jahre alten Champion.

Witali Klitschko hatte am 18. Februar seinen WBC-Titel durch einen einstimmigen Punktsieg gegen den Briten Dereck Chisora verteidigt. Bruder Wladimir Klitschko gewann seinen letzten WM-Kampf am 3. März gegen den Franzosen Jean-Marc Mormeck durch technischen K.o. und blieb Weltmeister der IBF und WBO sowie WBA-Superchampion.

Liebe Grüße Anton

22.03.12 01:30
cabrio


Re: Boxen

Boxer verpasst Olympia nach Massenschlägerei

Für die bulgarische Box-Hoffnung Jewgeni Borisow ist der Traum von der Olympia-Teilnahme nach einer Massenschlägerei geplatzt.
Sofia (SID) - Für die bulgarische Box-Hoffnung Jewgeni Borisow ist der Traum von der Olympia-Teilnahme nach einer Massenschlägerei geplatzt. Der siebenmalige nationale Box-Meister, der in der Klasse bis 69 Kilo in London für sein Land starten wollte, wurde bei einer Schlägerei in der Stadt Bobov Dol so schwer verletzt, dass seine Teilnahme ausgeschlossen wird.

"Sie sind mit fünf Personen auf mich losgegangen und haben mit Pflastersteinen und einem Wagenheber auf mich eingeschlagen. Ich habe keine Ahnung, wie das passieren konnte. Doch ich bin sehr wütend, da dies das Ende meiner Olympia-Träume bedeutet", sagte der 23-Jährige zu dem Vorfall.

Wie die Polizei mitteilte, sei eine verbale Konfrontation in eine Prügelei ausgeartet, an der insgesamt 14 Personen beteiligt waren. Borisow wurde mit einem gebrochenen linken Handgelenk, einer Gehirnerschütterung und weiteren Verletzungen an der rechten Hand in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert.

Liebe Grüße Anton

01.04.12 10:17
cabrio


Re: Boxen

Ex-Weltmeister Abraham feiert glanzlosen Punktsieg

Box-Profi Arthur Abraham hat auf dem Weg zurück auf den WM-Thron seine letzte Chance genutzt und in Kiel den Polen Piotr Wilczewski einstimmig nach Punkten besiegt.
Kiel (SID) - Box-Profi Arthur Abraham hat auf dem Weg zurück auf den WM-Thron seine letzte Chance genutzt. Der 32 Jahre Deutsch-Armenier besiegte am späten Samstagabend in der Kieler Sparkassen-Arena vor 6000 Zuschauern den Polen Piotr Wilczewski einstimmig nach Punkten, konnte aber bei seinem 34. Erfolg im 37. Profikampf nur selten überzeugen.

Abraham ist damit neuer Pflichtherausforderer von Supermittelgewicht-Weltmeister Robert Stieglitz. Zu dem mit Spannung erwarteten WM-Fight kommt es allerdings nur, wenn der Magdeburger seinen Titel gegen den Briten George Groves verteidigt. Bei einem Erfolg müsste Stieglitz innerhalb von 120 Tagen gegen Abraham antreten.

Der Schützling von Trainer Ulli Wegner dominierte den Kampf gegen Wilczewski von Beginn an, zeigte aber nicht die nötige Konsequenz und ließ in seinen Aktionen die nötige Durchschlagskraft vermissen. Dem Polen fehlten hingegen die Mittel, um Abraham ernsthaft gefährlich zu werden.

In Kiel stand für Abraham die Karriere auf dem Spiel. Im Falle einer Niederlage hätte der ehemalige IBF-Weltmeister im Mittelgewicht wohl seine Laufbahn beendet.

Liebe Grüße Anton

15.04.12 08:29
cabrio


Re: Boxen

Technischer K.o. im Kampf gegen Sebastian Zbik
Felix Sturm verteidigt seinen Titel erfolgreich

Felix Sturm ist weiterhin WBA-Weltmeister im Mittelgewicht. Der 33-Jährige bezwang Herausforderer Sebastian Zbik in einem gutklassigen Kampf per technischem K.o. Nach gutem Beginn Zbiks gestaltete Sturm die Auseinandersetzung unter dem Motto "Bad Blood" (Böses Blut) in Köln überlegen und profitierte letztlich von seinen konditionellen Vorteilen.

Quelle: Quelle="http://www.kicker.de/news/mehrsport/startseite/567495/artikel_felix-sturm-verteidigt-seinen-titel-erfolgreich.html" target="_blank">http://www.kicker.de/news/mehrsport/star...rfolgreich.html

Liebe Grüße Anton

18.04.12 01:00
cabrio


Re: Boxen

Olympia-Quali: Drei deutsche Boxer ausgeschieden

Für die deutschen Amateurboxer hat es beim olympischen Qualifikationsturnier im türkischen Antalya Niederlagen gehagelt.
Antalya (Türkei) (SID) - Für die deutschen Amateurboxer hat es beim olympischen Qualifikationsturnier im türkischen Antalya Niederlagen gehagelt. Artur Bril (Köln/Leichtgewicht), Johann Witt (Villingen/Schwenningen/Schwergewicht) und Ronny Beblik (Chemnitz/Fliegengewicht) verloren überraschend ihre Duelle und verpassten damit die Teilnahme bei den Spielen in London (27. Juli bis 12. August).

Für den Deutschen Boxsport-Verband (DBV) sind lediglich noch Hamza Touba (Neuss/Halbfliegengewicht) und Denis Makarov (Velbert/Bantam) im Rennen, die ihre Kämpfe deutlich für sich entschieden.

In Antalya sind 211 Boxer aus 44 Ländern am Start. Sie kämpfen um 26 Qualifikationsplätze in 10 Gewichtsklassen. Von den deutschen Amateurboxern hatten sich Enrico Kölling (Berlin/Halbschwergewicht), Stefan Härtel (Berlin/Mittelgewicht) und Erik Pfeifer (Heidelberg/Superschwergewicht) bereits bei der WM in Baku/Aserbaidschan für die Wettkämpfe in London qualifiziert.

Liebe Grüße Anton

16.07.12 16:38
monsieur



Re: Boxen


Guter Anfang ist halbe Arbeit


Wer hat Haye vs Chisora gesehen? Ich glaube langsam könnte es eng für Vitalie werden...

24.07.12 19:23
cabrio


Re: Boxen

Culcay boxt den Franzosen Serre
24.07.2012 Profiboxer Jack Culcay bekommt es im Kampf um die WBA-Intercontinental-Meisterschaft mit dem Franzosen Frederic Serre zu tun.
Berlin (SID) - Profiboxer Jack Culcay bekommt es im Kampf um die WBA-Intercontinental-Meisterschaft mit dem Franzosen Frederic Serre zu tun. Beide Halbmittelgewichtler treffen am 25. August in Berlin im Rahmen des WM-Kampfes zwischen den Supermittelgewichtlern Robert Stieglitz und Arthur Abraham aufeinander.

Der frühere Amateurbox-Weltmeister Culcay hat seit seinem Wechsel ins Profilager alle seine elf Kämpfe gewonnen (davon sieben durch K.o.) und ist in der WBA-Weltrangliste bis auf Rang zwölf geklettert. "Ich kann es kaum abwarten, gegen Serre in den Ring zu steigen", sagte der 26-Jährige.

© SID/AFP

Liebe Grüße Anton

Antwort schreiben 1

Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
© 2005 PHP Forum ohne My SQL

Php ForumDeaf CommunityMusicals in DeutschlandHubwagenMusik & KonzerteGolfBranchenbuchArtikelverzeichnismagazine subscriptionskostenloses Artikelverzeichnis Script