sport-finden.de Das Fußballportal Fußball-News, Ergebnisse, Tabellen, Statistiken Bundesliga
   EM 2008    DFB-Pokal    CL/UEFA-Cup    Tabellen    Fußball-News    Fußball-Datenbank    Wappen    Homepage-Service    Newsletter    Torwarttraining
Fußballforum für Fußballfans
Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
1 Benutzer online
Benutzername: Passwort:

Forum » Fußball international » Die Topligen im Überblick 1 2 3
Antwort schreiben
30.01.12 00:55
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Real baut Vorsprung aus - Barça nur 0:0

Real Madrid mag im Pokal nach gutem Kampf gegen den großen Rivalen ausgeschieden sein - in der Liga vergrößerte die Mourinho-Elf den Vorsprung auf den FC Barcelona, das beim FC Villarreal nicht über ein 0:0 hinauskam. Auch dank einem gut aufgelegten Mesut Özil gewann Real seinerseits gegen Schlusslicht Saragossa mit 3:1. Im ersten von zwei andalusischen Derbys des Sonntags feierte Abel Resino bei Granada ein gelungenes Trainerdebüt. Im zweiten siegte Malaga gegen Sevilla.
Nach dem Aus im Pokal gegen den großen Rivalen FC Barcelona hat Real Madrid sich zumindest in der Liga schadlos gehalten und am Samstagabend gegen Real Saragossa einen 3:1-Heimsieg eingefahren. Allerdings mussten die "Königlichen" - nicht zum ersten Mal in dieser Saison - zunächst einem Rückstand hinterherlaufen. In der Anfangsphase wirkte die Mourinho-Elf noch sehr behäbig, Lafita nutzte in der 11. Minute einen Patzer der Real-Defensive prompt gnadenlos zur Führung aus.

Doch die Madrilenen ließen sich nicht beirren und steigerten sich kontinuierlich. In der 26. Minute setzte Kaka seinen Kopfball nach Freistoß von Özil noch neben den Pfosten, doch in der 32. Minute machte er es besser: Die Saragossa-Abwehr spekulierte bei einem Steilpass von Ricardo Carvalho vergeblich auf Abseits und Kaka vollstreckte zum Ausgleich.

Cristiano Ronaldo markierte dann nach der Pause nach Vorlage von Özil seinen 24. Saisontreffer zum 2:1 (49.). Und der deutsche Nationalspieler trug sich in der 56. Minute dann noch selbst in die Torschützenliste ein: Von halblinker Position im Strafraum aus riskierte er einen Schuss aufs kurze Eck und wurde mit dem vorentscheidenden Treffer zum 3:1 belohnt.

Quelle: Quelle="http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/563846/artikel_real-baut-vorsprung-aus---barc3a7a-nur-0_0.html" target="_blank">http://www.kicker.de/news/fussball/intli...7a-nur-0_0.html

Liebe Grüße Anton

05.02.12 01:53
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

ManCity siegt - Arsenals van Persie mit Dreierpack

Manchester City hat die Tabellenführung in der Premier League zumindest vorübergehend auf drei Zähler ausgebaut. Das Team gewann das Heimspiel gegen den FC Fulham mit 3:0.

Manchester City hat die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League zumindest vorübergehend auf drei Zähler ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini gewann ihr Heimspiel mit 3:0 (2:0) gegen den FC Fulham. Manchester United kann mit einem Sieg am Sonntag (17.00 Uhr) im Spitzenspiel beim FC Chelsea mit dem Lokalrivalen nach Punkten gleichziehen.

In der Begegnung, die unterbrochen werden musste, um das Feld vom Schnee zu befreien, besiegelten Sergio Agüero (10., Foulelfmeter), Chris Baird (30.) per Eigentor und der Ex-Wolfsburger Edin Dzeko (72.) den Heimsieg von ManCity.

In London war Robin van Persie mit seinem Dreierpack der herausragende Spieler beim Kantersieg des FC Arsenal am 24. Spieltag. Der niederländische Nationalspieler erzielte beim 7:1 (3:1) gegen die Blackburn Rovers seine Saisontore Nummer 20 bis 22 (2., 38. und 62.). Darüber hinaus waren Alex Oxlade-Chamberlain (40. und 54.), Arteta (51.) sowie Thierry Henry (90.+2) für die Gastgeber erfolgreich.

Nach dem zwölften Saisonsieg trennen Arsenal auf Platz fünf nur noch zwei Punkte vom FC Chelsea und einem Champions-League-Platz. Nationalspieler Per Mertesacker kam bei den Gunners über die gesamte Spielzeit zum Einsatz.

Liebe Grüße Anton

05.02.12 23:58
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Die Englische Liga vom Wochenende.

Quelle="http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/564248/artikel_3_3-nach-0_3---united-patzt-und-jubelt-doch.html" target="_blank">http://www.kicker.de/news/fussball/intli...ubelt-doch.html

Liebe Grüße Anton

13.02.12 09:45
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Real vergrößert Vorsprung zu Barcelona

Nationalspieler Mesut Özil und der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid haben das Geschenk von Verfolger FC Barcelona dankend angenommen.

Nationalspieler Mesut Özil und der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid haben das Geschenk von Verfolger FC Barcelona dankend angenommen und die Tabellenführung in der Primera División ausgebaut. Angeführt vom dreifachen Torschützen Cristiano Ronaldo (45./Handelfmeter, 50., 57.) setzten sich die "Königlichen" mit 4:2 (1:1) gegen UD Levante durch. Der Franzose Karim Benzema (66.) erzielte den vierten Treffer, Özil traf in der 74. Minute nur den Pfosten.

Mit nun 58 Punkten liegt Real, bei dem Sami Khedira nach überstandener Knöchelverletzung sein Comeback feierte, in der Tabelle bereits zehn Punkte vor Titelverteidiger Barcelona. Die Katalanen hatten am Samstagabend bei 2:3 bei CA Osasuna verloren. Dritter bleibt mit 40 Punkten Ex-Meister FC Valencia, der den Vorletzten Sporting Gijon 4:0 (1:0) schlug.



Liebe Grüße Anton

05.03.12 18:59
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Die Internationale Ligen

Quelle="http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite.html" target="_blank">http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite.html

Liebe Grüße Anton

10.03.12 09:48
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Die Spiele vom Freitag

Quelle="http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite.html" target="_blank">http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite.html

Liebe Grüße Anton

11.03.12 01:22
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Chelsea behält Champions-League-Plätze im Visier

Der ehemalige englische Fußballmeister FC Chelsea behält die Champions-League-Plätze in der Premier League im Visier.
Der ehemalige englische Fußballmeister FC Chelsea behält die Champions-League-Plätze in der Premier League im Visier. Die Londoner gewannen ihr Heimspiel gegen Stoke City mit 1:0 (0:0) und zogen zumindest vorübergehend nach Punkten mit dem Tabellenvierten FC Arsenal gleich. Bei Stoke spielte Ex-Nationalspieler Robert Huth 90 Minuten durch.

Dagegen kann der FC Liverpool die Teilnahme an der Königsklasse nach dem 0:1 (0:0) beim FC Sunderland wohl endgültig abschreiben. Zehn Punkte besteht der Abstand zu Chelsea. Der Tabellendritte Tottenham Hotspur unterlag beim FC Everton 0:1. Nikica Jelavic (23.) erzielte das Tor des Tages.

An der Stamford Bridge besiegelte Didier Drogba mit seinem 100. Premier League-Treffer in der 68. Minute den Sieg von Chelsea, das nach der Entlassung von André Villas-Boas am vergangenen Wochenende von Interimscoach Roberto Di Matteo betreut wurde. Für Sunderland traf der Däne Nicklas Bendtner (56.) gegen die "Reds".

In der ersten Begegnung am Samstag rettete der ehemalige Bremer Bundesligaprofi Ivan Klasnic den Bolton Wanderers im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg gerettet. Der Kroate erzielte sechs Minuten nach seiner Einwechslung in der 86. Minute den Siegtreffer zum 2:1 (1:0)-Erfolg gegen die Queens Park Rangers. Zuvor hatte Darren Pratley die Hausherren (37.) in Front gebracht und Djibril Cissé (48.) für die Gäste ausgeglichen. Mit seinem neunten Saisontreffer machte Klasnic dann den siebten Saisonsieg von Bolton perfekt.

Liebe Grüße Anton

13.03.12 00:04
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Neun Fans nach Fußballspiel erstochen
12.03.2012 Nach einem Fußballspiel in Kolumbien wurden bei Ausschreitungen zweier rivalisierender Fangruppen neun Menschen erstochen. Das berichteten verschiedene kolumbianische Medien.
Medellin (SID) - Nach einem Fußballspiel in Kolumbien wurden bei Ausschreitungen zwischen zwei rivalisierenden Fangruppen neun Menschen erstochen. Das berichteten verschiedene kolumbianische Medien am Montag.

Nach dem Derby zwischen Independiente Medellin und Atletico Naciona am Sonntag soll ein junger Mann erschossen worden sein, worauf in der zweitgrößten Stadt Kolumbiens Gewalt ausbrach. Die Polizei verhaftete mehr als 350 Gewalttäter und beschlagnahmte rund 450 Messer. Der Großteil der Verhafteten soll bereits nach Mitternacht wieder freigelassen worden sein.

Liebe Grüße Anton

22.03.12 01:21
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Muambas Herz stand über eine Stunde lang still

Fußball-Profi Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers war nach seinem Zusammenbruch im Spiel bei Tottenham Hotspur am Samstag über eine Stunde lang klinisch tot.
London (SID) - Fußball-Profi Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers war nach seinem Zusammenbruch im Spiel bei Tottenham Hotspur am Samstag über eine Stunde lang klinisch tot. Dies teilten die Ärzte mit, die den 23-Jährigen nach dessen Herzstillstand wiederbelebt hatten. Boltons Teamarzt Jonathan Tobin erklärte, dass Muambas Herz 48 Minuten vor den Ankunft im Krankenhaus aufgehört habe zu schlagen und auch in der Klinik noch eine halbe Stunde lang still stand.

"Fabrice war in der Tat tot während dieser Zeit. Er hatte jene Art von Herzstillstand, in der das Herz viel elektrische Aktivität, aber keine muskuläre zeigt", sagte Tobin, "das ist ein Zustand, in dem das Herz oft auf Medikamente oder Elektroschocks reagiert. Er bekam zunächst 15 Stromstöße, zwölf weitere dann in der Klinik." Tobin hatte Muamba, der sich mittlerweile dem Weg der Besserung befindet, am Dienstag in der Klinik besucht: "Ich kam ins Zimmer, und er sagte: 'Hi, Doc!' Ich fragte ihn, wie es ihm ginge, und er sagte: 'Gut'."

Der Kardiologe Andrew Deaner, der im Stadion saß und bei der Notfall-Versorgung half, sagte derweil: "Wenn man den Begriff Wunder benutzen will, kann man es hier machen."

Liebe Grüße Anton

25.03.12 01:10
cabrio


Re: Die Topligen im Überblick

Barcelona siegt in Unterzahl, Real auch ohne Özil

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat auch ohne den gesperrten Nationalspieler Mesut Özil seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Erzrivale FC Barcelona erfolgreich verteidigt.
Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat auch ohne den gesperrten Nationalspieler Mesut Özil seinen Sechs-Punkte-Vorsprung auf Erzrivale FC Barcelona erfolgreich verteidigt. Der Spitzenreiter der Primera Division gewann 5:1 (3:1) gegen Real Sociedad San Sebastian. Champions-League-Sieger Barcelona hatte zuvor in Unterzahl zum Auftakt des 30. Spieltags 2:0 (1:0) bei RCD Mallorca gewonnen.

Auf Mallorca stellte Weltfußballer Lionel Messi die Weichen für Barcelona mit seinem 35. Saisontreffer (25.) auf Sieg. In der 57. Minute flog der bereits verwarnte Thiago Alcántara nach einem vermeintlichen Handspiel vom Platz. In der Schlussphase staubte Abwehrspieler Gerard Piqué dann nach einem Pfostentreffer von Messi zum 2:0 ab (79.).

Real Madrid musste gegen San Sebastián Özil, Star-Coach José Mourinho, Konditionstrainer Rui Faria und Abwehrspieler Pepe verzichten. Özil war nach seiner Roten Karte wegen des höhnischen Beifalls für den Unparteiischen im Spiel beim FC Villarreal (1:1) ebenso wie Mourinho für eine Partie gesperrt worden. Pepe, der den Schiedsrichter im Kabinengang als "Dieb" und "Hurensohn" beschimpft hatte, wurde wie Faria für zwei Spiele aus dem Verkehr gezogen.
Gonzalo Higuain (6.), Cristiano Ronaldo (32., 56.) und Karim Benzema (40., 49.) trafen für die Königlichen, zudem erzielte Weltmeister Sergio Ramos (42.) ein Eigentor. Für Sami Khedira wurde in der 77. Minute der Ex-Dortmunder Nuri Sahin eingewechselt.

Liebe Grüße Anton

Antwort schreiben 1 2 3

Forum | Registrieren | Login | Ranking | Suche | FAQ | Impressum
© 2005 PHP Forum ohne My SQL

Php ForumDeaf CommunityMusicals in DeutschlandHubwagenMusik & KonzerteGolfBranchenbuchArtikelverzeichnismagazine subscriptionskostenloses Artikelverzeichnis Script